Berkelfestival vom 23.08. - 25.08.2019

Ende August volles Programm mit Schwerpunkt in Gescher

Auf ihrem Weg von der Quelle in Billerbeck bis zur Mündung in die Ijssel im niederländischen Zutphen prägt die Berkel eine wunderschöne Landschaft und verbindet acht Städte miteinander. Das jährliche Berkelfestival feiert die schöne Landschaft, die lebendigen Städte und die vielfältige Kultur entlang des Flusses. Vom 23. bis zum 25. August 2019, dem letzten Wochenende in den Sommerferien in NRW, rücken viele Angebote und Aktionen auf, an und in der Berkel den Fluss in den Mittelpunkt – auf beiden Seiten der deutsch-niederländischen Grenze. Einen ersten Überblick gibt ab sofort die Festivalseite www.berkelfestival.eu

Am Samstag, den 24. und Sonntag, den 25.8. sind zwischen Billerbeck und Zutphen beispielsweise geführte Fahrrad-, Bus- und Kanutouren, Wanderungen und sogar eine Raft-Regatta auf der Berkel im Angebot. Für manche Aktionen ist eine Anmeldung erforderlich. Informationen hierzu gibt es auf www.berkelfestival.eu.

Weil es beim Berkelfestival aber hauptsächlich um die Begegnung von Menschen geht, gibt es einen zentralen Spielort, der besonders im Fokus steht. In diesem Jahr ist dies die Stadt Gescher. Und hier gibt es einen weiteren Grund zum Feiern: Gescher begeht im Jahr 2019 das 50-jährige Stadtjubiläum, denn 1969 wurde die Stadt im Rahmen der kommunalen Neugliederung aus ihren heutigen Ortsteilen und Bauerschaften zusammengeführt.

Um die Stadtwerdung zu feiern und zugleich das Berkelfestival zu eröffnen, gibt es auf dem Rathausplatz der Glockenstadt am Freitag, den 23.8. am späten Nachmittag einen Festakt. Hierfür hat sich hoher Besuch angekündigt: NRW-Ministerpräsident Armin Laschet wird an der Veranstaltung teilnehmen und ein Grußwort an die Gäste richten. Um 20 Uhr folgt auf der großen innogy-Bühne auf dem Rathausplatz ein klassisches Konzert aus der renommierten Reihe „musik:landschaft westfalen“ unter dem Motto „Russische Nacht“. Der Eintritt ist frei.

An gleicher Stelle gibt es am darauffolgenden Samstag (24.8.) das Kontrastprogramm: Die legendäre Bonner Coverband „Sunny Skies“ rund um den gebürtigen Gescheraner Rope Schmitz rockt den Rathausplatz – ebenfalls bei freiem Eintritt.

Am Sonntag (25.8.) steht in Gescher ein Ortswechsel an, denn dann geht es direkt ans Ufer der Berkel. Vom Vormittag bis zum frühen Abend wird in der Parkanlage „Berkeltal“ ein buntes Programm für die ganze Familie geboten. Das Angebot reicht von einem Chorfest mit zehn Chören über „Ritter Rost“ und „Jazz meets Classic“ auf der „Bonsai-Bühne“ bis hin zu Aktiv-Angeboten wie z. B. Bogenschießen und Kanufahren. Auch der „Lumbricus“, das Umweltmobil der Natur- und Umweltschutzakademie NRW, macht Halt an der Berkel und lädt Kinder und Erwachsene ein, die Berkel mal genau unter die Lupe zu nehmen.

Das Programm des Wochenendes wird auf www.berkelfestival.eu präsentiert. Hier sind schon viele Veranstaltungen eingestellt und es werden ständig neue Angebote ergänzt. Außerdem sind alle Organisationen, Vereine, Unternehmen und sonstigen Interessierten dazu aufgerufen, weitere Angebote in das Berkelfestival einzubringen. Denkbar sind Aktionen zum Beispiel aus den Bereichen Sport, Kultur und Natur. Der Kreativität sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Information dazu gibt es ebenfalls unter www.berkelfestival.eu.

Natürlich lässt sich ein so umfangreiches Programm nicht ohne ausreichende finanzielle Mittel auf die Beine stellen. Diese kommen zum großen Teil aus dem europäischen Förderprogramm INTERREG. Darüber hinaus geht ein großer Dank der Beteiligten an die innogy SE, die das Berkelfestival und das Gescheraner Stadtjubiläum großzügig unterstützt.

Hintergrund
Auf beiden Seiten der Grenze gab es in den vergangenen Jahren große „Berkel-Prozesse“. Daraus sind viele Ideen für gemeinsame Projekte entstanden. Um auch grenzüberschreitende Aktivitäten auf den Weg zu bringen und die Menschen entlang des Flusses zusammen zu bringen, haben die Berkelstädte Billerbeck, Coesfeld, Gescher, Stadtlohn, Vreden, Berkelland, Lochem und Zutphen sowie die Waterschap Rijn en Ijssel das Projekt „berkeln 2018-2020“ ins Leben gerufen. Mit finanzieller Unterstützung aus dem europäischen Förderprogramm INTERREG arbeiten die Projektpartner daran, die Zusammenarbeit voran zu bringen. Ein wichtiger Baustein dafür ist das jährliche Berkelfestival.

Öffnungszeiten Ausstellung

Montag bis Freitag
von 8.00 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr

Donnerstag bis 19.00 Uhr

...

Zum Premiumpartner

ITM store

Mit den Produkten des Herstellers Sophos können Sie all Ihre...

Zum Premiumpartner

Seifer GetränkeService

Wir sind Fachgroßhändler für Getränke und verstehen uns als...

Zum Premiumpartner

Volksbank Gescher

Ihr starker Partner am Marktplatz

Wir unterstützen den Mittelstand und unsere...

Zum Premiumpartner